Mein Lieblingsklub

Everything you need

Lavish Pro Themes provides you everything that you need on a WordPress theme, extensive customize options for user-oriented easy use, flat and modern design to capture viewers attention, plenty color options to full fill the choice of yours and many more.

So wie jeder Fußballbegeisterte habe auch ich mein Lieblingsteam, und zwar Hertha, Berliner Sport-Club, oder besser bekannt unter dem Namen Hertha BSC bzw. Alte Dame. Dabei geht es um einen Sportverein aus Berlin mit dem Sitz in dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Zwar vereint der Verein mehrere Sportarten, jedoch ist Hertha BSC insbesondere für die Fußballabteilung bekannt, denn die Mannschaft von Herren wurde schon zweimal Deutscher Meister.

Geschichte

Der Klub wurde vor gut 125 Jahren gegründet am 25. Juli 1892 und gilt als einer der ersten Fußballklubs Deutschlands, die sich zuerst nur mit Fußball beschäftigten. Mittlerweile finden Sie im Verein noch anderen Sportarten wie Boxen, Futsal, Tischtennis oder Kegeln. Mit mehr als 35.000 Mitgliedern im November 2017 gehört Hertha BSC zu dem größten Sportverein in Berlin. Die Heimspiele der Profimannschaft werden im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

Da ich nicht will, dass dies ein Geschichtsunterricht wird, lade ich Sie ein, die offizielle Website des Vereins zu durchstöbern, um nützliche Informationen zu finden.

Erfolge

So wie jeder Fußballklub in der Geschichte musste auch Hertha BSC ein paar Misserfolge hinnehmen. Trotzdem aber gab es im Lauf der Geschichte ein paar große Erfolge. Der Klub wurde zweimal Deutscher Meister, und zwar war das in der Saison 30/3 und 29/30, was schon lange her ist. Dreimal bekam der Klub den Titel des Deutschen Zweitligameisters in Jahren 12/13, 10/11 und 89/90. Hertha BSC wurde auch zweimal Deutscher Ligapokalsieger in Jahren 2001 und 2002. Mag sein, dass Hertha BSC keine erwähnenswerten Erfolge wie Klubs aus London und Madrid hatte. Trotzdem hat aber der Klub eine spannende Geschichte, die mit dem Ausflugsdampfer namens Hertha begann – blau-weiße Farbe. Zwar hat der Klub schon seit ein paar Jahren keine Erfolge gefeiert, ich bin aber noch immer ein treuer Fan von den Jungs. 

 Mein Lieblingsklub